Sahnedesserts


Sahnedesserts

Würzige Panna-Cotta mit einem Cranberry-Rum Granité 

Created with Sketch.

Zutaten für ca. 4 Gläser:

  • 400 ml Cranberrysaft
  • 200 g Zucker
  • 60 ml Schwarze-Johannisbeeren-Saft
  • 120 ml Rum
  • 2 Blatt Gelatine
  • 400 g Schlagsahne
  • 1/2 EL gemahlener Zimt
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • Je 1 Prise Salz, Pfeffer und Muskatnuss


Zubereitung:

  • 100 g Zucker mit 100 ml Cranberrysaft aufkochen.
  • Den restlichen Cranberrysaft, den Rum und den Johannisbeersaft unterrühren und den Topf vom Herd ziehen.
  • Diese Flüssigkeit auf ein flaches Blech gießen und mindestens 4 Stunden tiefkühlen.
  • Die Gelatine einweichen.
  • Die Sahne mit den Gewürzen aufkochen und den Topf vom Herd ziehen.
  • Die Sahnemischung etwas abkühlen lassen, die Gelatine ausdrücken und dann in der noch heißen Sahne auflösen.
  • Gläser auf einen Eierkarton stellen, so dass sie schräg stehen und die Sahne vorsichtig auf die Gläser verteilen.
  • Das Ganze nun für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Die Gläser aus dem Kühlschrank nehmen, die gefrorene Saftmischung vom Blech kratzen und mit einem Löffel auf die Panna Cotta Creme verteilen.

Banana-Split-Dessert

Created with Sketch.

Zutaten für ca. 4 Gläser:

  • 200 g geschlagene Sahne (eventuell 1 Päckchen Sahnesteif dazugeben)
  • 500 g Magerquark
  • 25 g Zucker
  • 2 Bananen
  • Schokoladensauce (z.B. von Monin)
  • Schokoraspel


Zubereitung:

  • Die Bananen in Scheiben schneiden.
  • Die Sahne aufschlagen und mit dem Quark verrühren.
  • Den Zucker unter die Creme rühren. 
  • Nun werden die Bananen, die Creme und die Schokoladensauce abwechselnd in ein Glas geschichtet.
  • Zum Schluss Schokoladenraspel über das Dessert geben. 

Schwarzwälder-Kirsch-Dessert

Created with Sketch.

Zutaten für ca. 4 Gläser:

  • Schokoladenbiskuit oder Brownies 
  • 1 Glas Schattenmorellen inklusive Kirschsaft (Abtropfgewicht ca. 350g)
  • 2 TL Speisestärke
  • 2 EL Puderzucker
  • 500 g Sahne
  • 250 g Magerquark
  • 4 EL Puderzucker
  • Eventuell etwas Kirschwasser 


Zubereitung:

  • Den Biskuitboden mit dem Kirschwasser beträufeln und zerbröseln 
  • Für die Kirsch-Grütze 400ml Saft der Schattenmorellen auffangen und in einen Topf geben. Ca. 2 EL des Safts mit der Speisestärke und 2 EL Puderzucker glatt rühren. Restlichen Saft im Topf erwärmen. Angerührte Saftmasse hinzugeben und alles aufkochen, bis es anfängt anzudicken. Jetzt die Kirschen hinzugeben und gut durchrühren. Etwas abkühlen lassen.
  • Die Sahne steif schlagen und mit Magerquark und 4 EL Puderzucker verrühren. 
  • Nun den Biskuitboden, die Kirschen und Sahne abwechselnd in Gläser schichten und das Dessert nach Belieben verzieren.